Hier erfahren Sie, wer hinter ananda steckt

 

Wir begrüßen Sie herzlich und freuen uns sehr über Ihr Interesse an ananda.

 

ananda ist ein kleines Studio für Entspannung, Yoga und Gesundheit im schönen Weimar und wurde 2018 von Theresa Blechschmidt mit der Intention gegründet, in ihrer geliebten Wahl-Heimat Yoga, für alle und jeden ohne Vertrags- oder Kursbindung, anzubieten. Aber selbst wenn Sie mit Yoga nichts am Hut haben, sind Sie bei ananda richtig, wenn Sie etwas für sich, Ihre körperliche sowie mentale Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun möchten.

Clean Yoga

 

Im ananda steht das Üben der Asanas, also der Yoga-Posen, im Vordergrund der Kurse. Um dabei die ursprüngliche Atmosphäre des Yogas zu erhalten, kommen dennoch Pranayama (Atemtechniken), Meditation, Unterstützung bei der persönlichen Entwicklung und Erläuterungen der körperlichen, aber auch spirituellen Wirkung der Asanas nicht zu kurz. Wir nennen es „clean“, da wir es ohne Begrüßungs-Om, Mantras chanten und das Halten von Vorträgen gestalten. Denn, auch wenn wir persönlich diesen Aspekt des Yogas sehr mögen, bekommen scheinbar viele andere zunächst keinen Zugang dazu. Und das ist völlig okay! Jeder darf sein persönliches Yoga finden, das sich gut und passend anfühlt.

 

Pilates

 

Wir unterrichten ein sehr fließendes und abwechslungsreiches Pilates. Obwohl wir großen Wert auf das Vermitteln der korrekten Technik und Atmung legen, halten wir uns nicht mit langen Erklärungen auf, sondern sind während der gesamten Kurszeit körperlich sehr aktiv, sodass Sie schon nach Ihrer ersten Kursstunde die positiven Wirkungen der Pilatesmethode in Ihrem Körper spüren.

 

Das ananda Team

 

Theresa Blechschmidt

„Glücklich sein ist eine bewusste Entscheidung und nichts, das einfach so passiert.“

Nach einem Studium zum Master of Arts in Gesundheitsmanagement, vielen Trainer- sowie Ernährungsberaterausbildungen und einer über zehnjährigen Tätigkeit in der Wellness- und Gesundheitsbranche, hatte ich das unfassbares Glück, meine größte Leidenschaft – Yoga – zum Beruf machen zu dürfen. Und dies tue ich mit großer Dankbarkeit und Demut. Yoga begleitet mich schon seit ich im Alter von 16 Jahren an einem Kurs in einer Volkshochschule teilnahm. Die indische Lehre sollte von nun an ein steter Begleiter auf meinem Lebensweg sein. Mein persönlicher Rückzugsort, meine Quelle der Kraft und meine Hilfe in allen Lebenslagen.

Dem Wunsch folgend, meine Liebe und Begeisterung für Yoga weitergeben zu können, beschloss ich im Jahr 2012 eine Ausbildung zur Yogatrainerin zu absolvieren. Ich entschied mich für das fließende Vinyasa-Yoga, stellte jedoch bald fest, dass dies in seiner ursprünglichen Form für das Gros meiner Kursteilnehmer körperlich zu anspruchsvoll war. Mit den Jahren entwickelte ich, wie alle Yogalehrer, einen eigenen Stil, der weniger intensiv ist als Vinyasa, aber dennoch den harmonischen Fluss, das Übereinandergleiten von einer Asana zur nächsten, beibehält. Ich setze in jeder Stunde einen anderen Schwerpunkt und versuche, möglichst viel von meinem Wissen und meiner langjährigen Erfahrung weiter zu geben. Ich sehe Yoga nicht als einen Sport, das Aneinanderreihen von Übungen, sondern als Lehre des Lebens an. Ich bin der festen Überzeugung, dass Yoga nicht nur auf physischer sondern vor allem auch auf mentaler Ebene unglaublich viel bewirken und verändern kann. Alles was es dafür braucht, ist das Einlassen, Zulassen und Loslassen.

Neben dem Yoga unterrichte ich seit vielen Jahren auch andere Kursformate, wie zum Beispiel Pilates. Mit großer Freude stehe ich in meiner Tätigkeit als Ernährungsberaterin, seit meinem erfolgreichen Abschluss im Jahr 2018  auch als Psychologische Beraterin, meinen Klienten*innen unterstützend zur Seite.  Zudem bin ich mit Leidenschaft für ein Fitness- und Lifestylemagazin als Autorin tätig.

Meine allergrößte Liebe jedoch, das, was mich im Alltäglichen trägt und mir immer wieder neue Kraft und mentale Stärke schenkt, ist und bleibt YOGA. Ich wünsche mir, meine Liebe mit Ihnen teilen zu dürfen. Denn Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

 

Dana Bauer

„Yoga kostet dich keine Zeit, Yoga schenkt dir Zeit.“

Ich bin mit großer Leidenschaft nebenberuflich als Yogalehrerin und Körpertherapeutin tätig. Für mich stellt das Unterrichten und vor allem die eigene Yogapraxis einen optimalen Ausgleich zu meiner Tätigkeit im Einzelhandel dar. In meinem Unterricht praktizieren wir einfach Yoga. Mein Yoga ist wild, bunt, fröhlich und frei. Jede Stunde setzt einen anderen Fokus. Ob sanft oder kraftvoll, Faszien- oder Yin-Yoga – immer anders und doch gleich. Mein Yogastil ist sehr fließend. Dennoch achte ich sehr auf präzise Ausrichtung, gebe entsprechend viele Hinweise und führe unterstützende Korrekturen aus.

Neben Yogakursen biete ich im ananda Körpertherapeutische Verfahren, Tiefengewebsmassagen, Ayurvedische Yoga Massagen und Gua Sha an.